RCMC Düsseldorf e.V.

F5J Burgpokal Brüggen 04./05.05.2019

Was für ein Wochenende! Knapp 100 Piloten kamen am 04.und 05.05.2019 auf dem Fluggelände des LSV Brüggen zur Austragung des Burgpokals F5J 2019 zusammen. Das Feld war sehr international, die Piloten kamen nicht nur aus Deutschland, sondern aus aller Herren Länder, z.B. aus Dänemark, Frankreich, Bulgarien, Ukraine, Belgien, Tschechien, Polen, Slowenien, der Schweiz und den Niederlanden. Der Wettbewerb diente auch der Qualifikation für die WM-Teilnahme.
Die Piloten hatten nicht nur gegeneinander, sondern vor allem mit dem Wetter zu kämpfen; die Verhältnisse waren insgesamt als recht schwierig zu bezeichnen. So gab es sehr wechselhafte Windbedingungen, zum Teil mit Windstärken von bis zu 9 m/s, mehrere Regen- und Gewitterunterbrechungen, und es war im Gegensatz zum letzten Jahr ziemlich kalt. Lange Unterhosen wurden gern getragen, um die sechs Durchgänge ohne größere Unterkühlung durchzustehen.
Teilgenommen hat auch eine Reihe von Piloten des RCMC; hervorzuheben sind hier Wolfgang Keil,der mit dem 13. Platz knapp das Fly-Off verpasste, und Olaf Starmanns, der ins Fly-Off kam und dann den zweiten Platz gemacht hat. Glückwunsch zu diesen hervorragenden Ergebnissen!
Für ein ganz tolles Zusatzschmankerl hat Rudi Nahm von Cumulus Modellbau mit der Spende eines Explorers gesorgt, der am Ende unter den Teilnehmern verlost wurde und an Knut Bündgen ging! Glückwunsch auch dazu!
Bildliche Impressionen, wie so oft von Wolfgang klasse eingefangen, hier.